Hintersteiner See baden

Hintersteiner See baden

Willst du gerne einmal im Hintersteiner See baden? Dann solltest du diese Dinge wissen und beachten. Es ist nämlich möglich in diesem glasklaren Bergsee zu baden, aber es ist nicht überall erlaubt. Der Hintersteiner See ist in Privatbesitz und das Baden grundsätzlich verboten. Nur an einer Stelle des Sees darf offiziell gebadet werden. Das ist der Bereich beim Strandbad, gleich neben dem offiziellen Parkplatz.

Wo offiziell am Hintersteiner See baden?

Hintersteiner See baden - das ist die offizielle Liegewiese
Hintersteiner See baden – das ist die offizielle Liegewiese

Eine große Liegewiese am Nordostufer bildet das Herz des Strandbads am Hintersteiner See. Sie ist eingezäunt und nur gegen Eintritt zu betreten. Badesaison ist von Mai bis September täglich von 8 Uhr bis 19 Uhr. Von hier kannst du in den bis 35 Meter tiefen See hinein und nach Herzenslust baden und schwimmen. Im Sommer ist es hier wunderschön, auch wenn abends noch die Sonne auf die Liegewiese scheint. Über natürliche Stege steigst du in den glasklaren See hinein. Einen Badesteg im See (wie es ihn zum Beispiel beim Atoll am Achensee gibt) suchst du hier vergeblich. Dafür hast du in diesem Strandbad ganz viel Natur.

Hintersteiner See Wassertemperatur

Der See hat glasklares Wasser, das vor allem aus unterirdischen Quellen stammt. In den Sommermonaten erwärmt sich das kühle Wasser. Die Hintersteiner See Wassertemperatur erreicht im Sommer durchschnittlich 21 bis 23 Grad.

Einige Wanderer nutzen die Abkühlung im Bergsee nach einer Wanderung auf dem beliebten Hintersteiner See Rundweg. Viele Besucher nutzen das Strandbad einfach nur zum Schwimmen und Baden an heißen Sommertagen. Beachte unbedingt die Öffnungszeiten – diese können an kühlen Tagen oder unbeständiger Witterung kurzfristig geändert werden. Im Frühling und Herbst beginnt die Badesaison oft erst um 11 Uhr! Das liegt an der schattigen Lage. Wenn die Tage kürzer sind, kommt so früh die Sonne nicht so schnell über die Berge. Das Strandbad ist von Mai bis September geöffnet.

Preise Strandbad Hintersteiner See

TageskarteErwachsene 4 €Kinder 2,5 €
Halbtageskarte ab 12 UhrErwachsene 3,5 €Kinder 2 €
Nachmittagskarte ab 15 UhrErwachsene 3 €Kinder 1,5 €
Abendkarte ab 17 UhrErwachsene 2 €Kinder 1 €
keine Gewähr für die Aktualität der Preise

Das erwartet dich beim Bad im Hintersteiner See

  • Kiosk
  • sanitäre Anlagen mit WC und Dusche
  • Umkleidemöglichkeit
  • Verleih von Sonnenliege & Schirm
  • SUP Verleih
  • Hunde sind im Strandbad nicht erlaubt
  • Bootfahren ist am Hintersteiner See verboten
  • Telefonische Auskünfte zu den aktuellen Öffnungszeiten bekommst du beim Betreiber des Badestrandes, Telefon +43 (0) 5358 8113

So kommst du zum Freibad Hintersteiner See

Willst du das auch erleben? Hier alle Informationen für deine Anfahrt und das Parken – das Strandbad ist direkt neben dem offiziellen Parkplatz. Du kannst den Badeausflug in die Berge auch mit der leichten Wanderung um den See verbinden:

Weitere Bergseen zum Baden

Diese Badesee Tipps merken

Willst du auch mal an den Hintersteiner See und diese tolle Landschaft entdecken? Dann merk dir diese Webseite. Du kannst dir einen Pin auf Pinterest merken. Oder schick dir einfach den Link zur Webseite als Email in dein Postfach bzw. als WhatsApp auf dein Handy. So musst du nicht danach suchen. Das geht natürlich auch an die Kontaktdaten deiner Freunde, denen diese Tipps weiterhelfen. Wenn du diesen Beitrag über Facebook teilst, können sie diese Bilder und Tipps auch sehen. Klick gleich unter den Bildern auf den Button deiner Wahl:

Diese Tipps merken & mit Freunden teilen. Klick hier: