Hintersteinersee Camping

Hintersteinersee Camping

Achtung: Für einen Hintersteinersee Camping Urlaub ist der See und die Umgebung ein schlechtes Ziel. Der Hintersteiner See liegt im Naturschutzgebiet Kaisergebirge. Hier ist das Campen ausnahmslos verboten. Egal ob du mit einem Zelt oder einem Wohnmobil am Hintersteiner See Camping Urlaub machen willst – es ist verboten. Das betrifft die Natur rund um den See und auch den Parkplatz.
Wenn du die Straße von Söll an den Hintersteiner See hinauf fährst, kommt gleich rechts der offizielle Parkplatz am See.

Camping verboten

Hier steht ein großes Schild, dass das „Nächtigen in PKWs, Vans, VW-Bussen, Caravans und Wohnmobilen strengens untersagt“ ist. Und „Bei Nichtbeachtung erfolgt Strafanzeige“. Es geht sogar so weit, daß generell ein Parkverbot für Wohnmobile besteht. Widerrechtlich parkende Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt.

Das liegt wohl daran, dass in der Vergangenheit zuviele Menschen den Freiheitsdrang hatten, an diesem idyllischen See wild zu campen oder zu zelten. Dazu kommen die idyllischen Fernsehbilder der bekannten ZDF Serie „Der Bergdoktor“, wo Bilder in Kombination mit Camping am See ausgestrahlt wurden. Leider gibt es dies so in der Wirklichkeit nicht.

Die Alternative

Wenn du an einem See campen möchtest, kannst du das auf der anderen Seite vom Kaisergebirge, am Walchsee.

Freizeitaktivitäten am See